Udo Lindenberg – Der Frische Wind Von Berlin Lyrics

[Strophe I:]
Von potsdam nach pankow
Von kreuzberg nach prenzlau
Vom wannsee zum alex
Ich pfeif auf jeden stau
Den ku-damm schnell runter
Und dann die linden rauf
Durchs brandenburger tor
Keine mauer hält mich auf
Ich rausche ins kempi
Laß juhnkes fahne wehen
Am bahnhofzoo im damenklo
Mit nina hagen voll durchdrehen
Oranienburger straße
Ich fege einer untern rock
Doch die dame ist ein herr
Und ich krieg ‘nen süßen schock

[Chorus:]
Ich bin der frische wind von berlin
Weiß noch nicht genau wohin
Doch ich weiß hundert pro
Der wahnsinn kommt hier sowieso
Ich bin der frische wind von berlin
Laß uns um die häuser ziehn
Wir zischen los – berliner luft
Currywurst – und kebap – duft

[Strophe II:]
Ich komme aus’m osten
Bring’ tolstoi und wodka
Den roten oktober
Und jetzt die mafia
Ich komme aus’m westen
Luftbrücke nach berlin
Goldstaub und kinoträume
New yorker größenspleen

[Chorus]

[Strophe III:]
Ich wehte über gräber
Mit eisigen liedern vom sieg
Ich war der rauch, der jahrelang
In dachau aus dem schornstein stieg
Danach hab ich lange stillgestanden
Ihr seid fast erstickt an eurem mief
Doch dann stürmte ich die barrikaden
Als wind der rebellion
Der euch um die ohren pfiff

[Chorus]

[Outro:]
Und kommt mir eener irgendwie krumm
Denn puste ik den einfach um
Verstehste wa?!
Ick bin der frische wind von berlin
Und nix kann mir runterziehn
Den ich weiß hundert pro
Der wahnsinn läuft hier sowieso
Verstehste wa?!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *